Technikfragen

Beleuchtung

  1. Zündung einschalten
  2. Einmal auf Mode drücken, um Abblendlicht einzuschalten
  3. Blinkhebel zum Armaturenbrett drücken
  4. Erkennbar an der blauen Kontrollleuchte

1. Zündung einschalten.
2. Den Blinkhebel kurz zum Lenkrad ziehen und wieder loslassen.
3. Die blaue Kontrollleuchte für das Fernlicht leuchtet kurz auf.

Die Nebelschlussleuchte befindet sich hinten am Fahrzeug und sie leuchtet rot.

Das Warnblinklicht wird am Schalter mit dem roten Dreieck eingeschaltet.

Es darf nur benutzt werden,

  • bei einer Panne
  • bei einem Unfall
  • beim Abschleppen
  • bei einem Stau auf der Autobahn/Landstraße.

Es leuchten 6 Blinker:

  • 2 vorne
  • 2 an den Außenspiegeln
  • 2 hinten

Reifen

Die vorgeschriebene Mindestprofiltiefe beträgt 1,6 Millimeter.

Die vorgeschriebene Mindestprofiltiefe beträgt auch bei Winterreifen 1,6 Millimeter.

An den Verschleißanzeigern im Längsprofil der Reifen (hier rot markiert). Ist das Profil bis zu diesen Indikatoren abgefahren, ist die Mindestprofiltiefe erreicht.

  • Luftdruck
  • Beschädigungen (Risse, Beulen)
  • Fremdkörper (Nägel/Schrauben/Glasscherben)
  • Sommer- oder Winterreifen
  • Alter
  • Abnutzung der Laufflächen

Diese Angaben findest Du auf einem Aufkleber…

  • im Tankdeckel
  • an der B-Säule
  • an der Fahrertür
  • oder in der Betriebsanleitung.

Flüssigkeitsstände

ACHTUNG: Sei vorsichtig beim Öffnen beim Aufschrauben des Deckels, denn der Behälter kann unter Druck stehen und es kann heißer Dampf entweichen. Benutze daher zur Sicherheit einen Handschuh oder ein Handtuch.

Die Scheibenwaschflüssigkeit kommt in den Behälter mit der blauen Verschlusskappe.

Sicherheitskontrollen

Du schaltest das Standlicht ein, indem Du den Mode-Schalter 2x drückst.

Dann steigst Du vorsichtig aus dem Auto aus und schaust nach, ob…

  • vorne das Standlicht leuchtet
  • hinten die 2 Rückleuchten
  • und ob die Kennzeichenbeleuchtung funktioniert.
  1. Die Armaturen-Beleuchtung
  2. Standlicht (vorne)
  3. Rückleuchten (hinten)
  4. Kennzeichenbeleuchtung (hinten)

Du bittest Deinen Fahrlehrer die Bremse zu betätigen.
Dann steigst Du vorsichtig aus dem Auto aus und überprüfst, ob alle 3 Bremsleuchten funktionieren.

Die Bremslichter sind rot, befinden sich hinten am Fahrzeug… und es sind 3 Bremsleuchten.

Die Rückfahrleuchten befinden sich hinten am Fahrzeug. 

Du bittest Deinen Fahrlehrer, den Rückwärtsgang einzulegen. Dann steigst Du vorsichtig aus und schaust, ob hinten am Fahrzeug die 2 weißen Rückfahrleuchten leuchten.


 


Du schaust hinten am Fahrzeug nach, ob sie

  • vorhanden sind
  • und ob sie irgendwelche Beschädigungen aufweisen.

Du schaltest das Standlicht ein und schaust hinten nach, ob die Kennzeichenbeleuchtung funktioniert.

Scroll to Top